Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Gartenordnung

Der Botanische Garten ist eine Einrichtung für Forschung und Lehre der Universität Heidelberg. Für Besucher sind seine Anlagen innerhalb von Öffnungszeiten unter Maßgabe folgender Bestimmungen geöffnet:

Der Besuch
des Gartens erfolgt auf eigene Gefahr. Einige Wege erfordern eine besondere Trittsicherheit und insbesondere im Gewächshausbereich besteht auch Rutschgefahr. Bei den Übergängen zwischen den Gewächshäusern ist auf Stufen und Absätze zu achten. Bei Unwetter sind die Gewächshäuser umgehend zu verlassen; im Freilandbereich besteht dann erhöhte Gefahr durch Astbruch. Es erfolgt kein Winterdienst.

Für Personen- und Sachschäden übernimmt die Universität Heidelberg keine Haftung, es sei denn diese beruhen auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten ihrer Mitarbeiter.

Kindern unter 12 ist der Besuch nur unter ständiger Aufsicht Erwachsener gestattet.

Weisungen des Gartenpersonals
ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Wege
dürfen nicht verlassen, Grünflächen nicht als Liegewiese benutzt werden.

Der Pflanzenbestand
darf weder entfernt noch beschädigt werden. Das Berühren einiger Pflanzen kann zu Vergiftungs- und Verbrennungserscheinungen führen oder allergische Reaktionen auslösen.

Schilder
dürfen nicht entfernt oder versetzt werden.

Zweiräder
dürfen im Garten nicht benutzt werden.

Hunde
sind nicht gestattet. Ausgenommen vom Verbot sind Assistenzhunde.

Rauchen
ist in den Gewächshäusern nicht gestattet.

Private Foto- und Filmaufnahmen
sind erlaubt und unentgeltlich; eine besondere Genehmigung ist nicht erforderlich. Solche Aufnahmen dürfen auf privaten Internetseiten, in sozialen Netzwerken, Foren und Fotoportalen ohne Verkaufsoption veröffentlicht werden. Als Ort der Aufnahme ist jeweils „Botanischer Garten Universität Heidelberg" zu benennen.

Kommerzielle Foto- und Filmaufnahmen
bedürfen einer vorherigen Genehmigung und sind gebührenpflichtig.

Im Übrigen gilt die Hausordnung der Universität Heidelberg.


Rules of the Garden

The Botanic Garden is a scientific and education institute of Heidelberg University. Its facilities are free to visit during opening hours in accordance with the following rules:

Entry to the Garden is at one’s own risk. Some paths require visitors to tread carefully. Surfaces may be slippery, especially in the greenhouses. Steps and gaps in the passages between greenhouses present an additional tripping hazard. In stormy weather, greenhouses must be vacated immediately; such conditions also result in an increased risk of falling branches in the grounds. No winter services are provided.

No liability for injury to person or property is assumed on the part of Heidelberg University, with the exception of injury resulting from deliberate or grossly negligent action by its employees.

Children under 12 must be accompanied by an adult at all times.

Instructions from employees of the Garden must be followed.

Keep to the paths; lawn areas may not be used for recreational purposes.

Damage to, or removal of plants is expressly not permitted. Contact with some plants can result in poisoning or stinging symptoms, or lead to allergic reactions.

Signage must not be removed or repositioned.

No cycling is permitted in the Garden.

Dogs are not permitted in the Garden, with the exception of guide and assistance dogs.

No smoking is permitted in the greenhouses.

Photography or filming for private purposes is permitted and is free of charge. No special permission is required. Posting on private internet sites, on social networks, forums or photography portals is permitted on the condition that no purchase options are available or activated. The location of the photograph is to be noted as: “Heidelberg University Botanic Garden”.

Commercial photography or filming requires written prior permission, and is subject to charge.

Adherence to the house rules of Heidelberg University is required in addition to the above stipulations.


zum Seitenanfang
Seitenbearbeiter: E-Mail